Veranstaltung

Film-Nachmittag im Traumpalast

Montagskino – Kinotreff 50+

Am Montag, 4. Juli um 15.30 Uhr wird der Film "Nur Fliegen ist schöner" gezeigt. Die französische Komödie spiegelt mit hoher Leichtigkeit, gleichzeitig mit viel Tiefgang, den Traum vieler Menschen wieder: Michel, Mittfünfziger, wird überraschend aus seinem täglichen Trott gerissen: Auf der Dachterrasse seines Hauses beginnt er heimlich, Stück für Stück, seinen Traumzu verwirklichen, um sich dann damit auf eine Selbstfindungsreise zu begeben. Ein unbeschwerter, inspirierender Film, welcher das Leben zelebriert.

Der Eintritt beträgt 5,50 Euro.

 

18. Mai 2016

Besuch bei der Bäckerei Maurer

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Besuch bei der Bäckerei Maurer

Pünktlich um 8.00 Uhr wurden wir von Andreas, unserem allwissenden Führer an der Pforte in Empfang genommen und umgehend in die Schutzkleidung gesteckt. Ab morgens 2.30 Uhr fängt die Produktion an, werden die Backwaren gebacken, verpackt und an die ca. 45 Filialen geliefert. Über 400 Mitarbeiter sorgen für unser tägliches Brot.

Weiterlesen...

 

Veranstaltung

Schätze heben, Erinnerungen retten, Dias digitalisieren

"Retten Sie Ihre Erinnerungen" – ein schöner Erfolg

Der Arbeitskreis Moderne Medien des Seniorenforums lud ein und 32 Personen hatten sich zum Vortrag "Dias scannen – Retten Sie Ihre Erinnerungen" eingefunden. Das Thema liegt offensichtlich vielen Menschen aufgrund der damit verbundenen Erinnerungen an Urlaub, Feste oder Familienfeiern am Herzen.

Die Verantwortlichen des Internetcafés und der Referent Gerhard Neusser vom Kreismedienzentrum in Waiblingen freuten sich über den großen Zuspruch und begrüßten die Anwesenden im Namen des Seniorenforums und des Familienzentrums Schorndorf.

Weiterlesen...

 

Besuch der Markthalle in Stuttgart

Besuch der Markthalle in Stuttgart

Mitglieder des Seniorenforums Schorndorf e.V. besuchen die Markthalle in Stuttgart.

Am Mittwoch den 20. April 2016 stand auf dem Programm der Besuch "Markthalle Stuttgart". Da die Anzahl der Teilnehmer auf 20 Personen begrenzt war und diese Zahl innerhalb von ein paar Tagen nach Erscheinen unseres neuen Programms erreicht war haben wir uns entschlossen noch eine zweite Führung zu beantragen. Auch diese war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Am letzten Mittwoch war es dann soweit. Pünktlich standen wir alle an der Markthalle und wurden von zwei netten Führerinnen in Empfang genommen die uns viel Wissenswertes über das Haus und die Geschichte des Hauses erzählten. Nach einem ausgiebigen Rundgang um und im Haus, teilweise mit kleinen Proben, machten wir noch einen kleinen Abstecher zum Rathaus. Hier hat es das Paternosterfahren einigen Teilnehmern sehr angetan. Müde aber begeistert von den Eindrücken fuhren wir mit der S-Bahn wieder nach Hause.

Weiterlesen...

 

Seniorenforum Schorndorf e.V.-Stadtseniorenrat

Zu Gast im Sozialministerium

Zu Gast im Sozialministerium

Am Montag den 15. Februar begrüßte uns Sozialministerin Katrin Altpeter in ihrem Ministerium und freute sich, dass wir zu ihr nach Stuttgart gekommen sind um uns über die Arbeit ihres Hauses zu informieren. Nach einer kurzen Fragerunde stellte sie uns ihren Büroleiter, Sebastian Altemüller, vor. Anhand eines Organigramms erklärte er uns die einzelnen Abteilungen mit ihren vielfältigen Aufgaben. Ein Überblick über die Tagesabläufe der Ministerin die sieben Tage in der Woche randvoll mit Terminen gefüllt sind rundete seinen informativen Vortrag ab. Nach einer Besichtigung des Büros der Ministerin, in dem der Eine oder Andere noch auf dem Sessel der Ministerin Platz nahm, verabschiedete uns Herr Altemüller.

 

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Unser "Veranstaltungs-Programm 2016" ist da!

Die Mitglieder des Seniorenforums haben für das erste Halbjahr ein attraktives Programm zusammengestellt. Bewährt haben sich die monatlichen Treffen der Seniorentreffs Schorndorf Mitte / Nord, Haubersbronn und des Sonntagstreffs, Computerkurse für Senioren, das Bewegungsprogramm "Fünf Esslinger", das Internet-Café und die Filmnachmittage im Traumpalast.

Neu im Programm sind der Lesetreff, sowie Ausflüge wie die Führung "Markthalle Spezial" und der Besuch der Aufführung "Die Päpstin" im Naturtheater Grötzingen. Zwei Vorträge "Computer und Sicherheit" und "Bluthochdruck – Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten", die Mitgliederversammlung sowie der SchoWo Seniorennachmittag runden das Programm ab.

Eine Übersicht der Veranstaltungen finden Sie hier »»»

 

Veranstaltung

Vorweihnachtliche Feier des Seniorenforums e.V.

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. "Weihnachtsfeier des Seniorenforums"

Am Montag, 14. Dezember fand die jährliche Weihnachtsfeier des Seniorenforums in der festlich geschmückten Barbara-Künkelin-Halle statt. Der Vorsitzende Dr. Heinz-Jürgen Kopmann begrüßte die ca. 100 Mitglieder und Gäste. Edgar Hemmerich, erster Bürgermeister von Schorndorf, erneuerte seine Bereitschaft, das Projekt "Gut und aktiv älter werden in Schorndorf" gemeinsam mit dem Seniorenforum umzusetzen. Er dankte den Senioren für ihr Verständnis und ihre Hilfsbereitschaft, den Flüchtlingen ein menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen. Ein Höhepunkt der Feier war der Besuch von "Clowns mit Herz", die den adventlichen Geist menschlicher Wärme und Zuneigung hervorragend umzusetzen wussten. Ein Schülerin und zwei Schüler der Musikschule glänzten mit ihrem Talent und trugen wesentlich zu der festlichen Stimmung der Veranstaltung bei. Die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen lag in den bewährten Händen der Damen vom DRK. Vielen Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die zum Gelingen der Weihnachtsfeier beitrugen.

Vortrag

Senioren länger mobil

Senioren länger mobil

Mehr Sicherheit für Senioren im Straßenverkehr

Da die Generation 65+ das Bild im öffentlichen Raum zukünftig noch mehr prägen wird als bisher, hatte das Seniorenforum zu einem Vortrag mit dem Titel "Senioren im Straßenverkehr" in die Volksbank eingeladen. Nach der Begrüßung von Regionaldirektor Dieter Retter verwies der Vorsitzende des Stadtseniorenrats Dr. Heinz-Jürgen Kopmann darauf, dass die persönliche Mobilität für viele ältere Menschen von elementarer Bedeutung für Selbständigkeit und Lebensqualität ist.

Weiterlesen...

 

Internet-Café

Neue Rechner fürs Internet-Café des Seniorenforums

Dank der großzügigen Unterstützung der Firma ICONICS Informations-und Computersysteme, Urbach und der Stadt Schorndorf wurde das Internet-Cafe des Seniorenforums Schorndorf e. V. im Familienzentrum jetzt mit zwei modernen Rechnern ausgestattet. Nachdem die alten Rechner mehr als zehn Jahre in Betrieb und für die heutigen Nutzer-Anforderungen viel zu langsam waren, war es höchste Zeit, diese zu ersetzen. Die neuen Rechner stellte die Stadt Schorndorf zur Verfügung. Wolf-Dieter Palmer, Geschäftsführer der Firma ICONICS Informations-und Computersysteme Urbach, erklärte sich bereit, kostenlos die noch erforderlichen Betriebssysteme aufzuspielen und die Rechner notfalls an wichtigen Stellen "aufzurüsten". Die Mentoren des Internetcafes bedanken sich herzliche bei allen Beteiligten für Ihre Unterstützung und Hilfe und freuen sich, dass sie den "Ratsuchenden" Senioren nun noch besser weiterhelfen können.

Weiterlesen...

 

Ausflug

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. "Seniorenforum Schorndorf e.V. zu Gast im Innenministerium"

Zu Gast im Innenministerium.

Der leitende Polizeidirektor, Thomas Berger, empfing die Gäste mit Gebäck und Getränken und gab einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Aufgaben des Ministeriums. Ein Rundgang durch das neue Haus und ein Blick ins Lagezentrum, das derzeit hauptsächlich mit der Lösung der Flüchtlingsprobleme rund um die Uhr beschäftigt ist, rundete den Besuch ab.
Alle Teilnehmer waren sehr angetan von diesem Besuch.

Theaterstück

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. "Rollator Training des Seniorenforums Schorndorfs"

Kurzweilig und unterhaltsam – "Der ungebetene Gast"

Am Mittwoch, 30. September wurde das Theaterstück "Der ungebetene Gast" in der Barbara-Künkelin-Halle aufgeführt. "Der ungebetene Gast" ist informatives Theater mit dem Ziel der Aufklärung. Die Theaterreihe wurde vom Polizeipräsidium Aalen, dem Kreisseniorenrat Rems-Murr, der Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen und dem Verein Sicherer Rems-Murr-Kreis e.V. ins Leben gerufen.

Weiterlesen...

 

Internetcafé

Das Internetcafé mal ganz anders

Zweimal in der Woche können interessierte Senioren und Seniorinnen das kostenfreie Angebot des Interentcafés in Anspruch nehmen. Freiwillige Helfer stehen für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung. Dieses Angebot führen das Seniorenforum und Familienzentrum Schorndorf gemeinsam durch. Am Dienstag, 29. September fand ein Internetcafé der besonderen Art statt. Das Beratungsangebot wurde um einen Vortrag mit Diskussion ergänzt. Helmut Rompel referierte unter anderem über die Installation und Besonderheiten von WINDOWS 10. Die Nachfrage war enorm. So kamen etwa 20 Personen zu der Veranstaltung und folgten aufmerksam den interessanten Ausführungen von Helmut Rompel. Die Mentoren des Internetcafés bedanken sich sehr herzlich bei ihm und dem gesamten Team des Cafe "Glashaus" rund um Angelika Stotkiewitz, das alle immer bestens betreut und mit Getränken versorgt. Alle, die diese Veranstaltung versäumt haben, können sich donnerstags um 9.30 Uhr und dienstags um 14 Uhr im Familienzentrum, Karlstraße 19 informieren.

 

"Chic und bequem"

"Chic und bequem"

Gute Resonanz bei der Modenschau im Modehaus Kraiss

Am 22. September organisierte das Modehaus Kraiss die Herbst-Modenschau. Gemeinsam mit dem Seniorenforum wird diese Aktion zweimal pro Jahr durchgeführt und sie ist seit über 10 Jahren ein toller Erfolg.

Am Eingang wurden die Gäste freundlich mit einem Glas Sekt oder Sekt/Orange begrüßt. "Wir bringen jedes Mal 100 Stühle aus dem Lager", sagen die Mitarbeiterinnen, "und manches Mal brauchen wir noch Nachschub."

Weiterlesen...

 

Internetcafé

Internetcafe

Foto: Fotolia/Claudia Paulussen

Internetcafé hat wieder geöffnet

Direkt nach den Sommerferien startete das Internetcafé wieder. Dieses Angebot für Senioren und Seniorinnen führen das Seniorenforum und Familienzentrum Schorndorf gemeinsam durch.
Freiwillige Helfer bieten ihre Hilfe rund um den Computer an und beantworten alle Fragen der Teilnehmer. "Was wir wissen, geben wir weiter", sagt Hartmut Ramsthaler. "Und wenn wir nicht weiter wissen, dann machen wir uns schlau", ergänzt Wolfgang Hörrmann.
Beide sind mit Begeisterung dabei. Die ersten Teilnehmer sind bereits vor dem offiziellen Start da. Auch neue Interessierte sind herzlich willkommen.

Weiterlesen...

 

Neue Trainingstermine

Fünf Esslinger

Foto: Familienzentrum Schorndorf

Fit in den Herbst mit "Fünf Esslinger"

Das Bewegungsprogramm "Fünf Esslinger" startet nach den Sommerferien wieder. Zweimal pro Woche bieten das Familienzentrum Schorndorf und das Seniorenforum Schorndorf Trainingstermine in Kooperation an.

 

Wieso ist Training und Bewegung so wichtig?
Mit zunehmendem Alter entwickeln sich – je nach Konstitution unterschiedlich – einige Schwachstellen.

  • Osteoporose Gefahr: Die Muskelkraft schwindet bei zu wenig Training, so dass der Knochenabbau folgt
  • geringere Schnelligkeit und Muskelkraft, die das Leistungsvermögen der Muskulatur bestimmen
  • die Elastizität der Muskelleistung sinkt, was zu erhöhter Sturzgefahr führen kann
  • fehlende Balancefähigkeit erhöht das Risiko, das Gleichgewicht zu verlieren

Weiterlesen...

 

Kurs-Angebot am 05. August 2015

Rollator Training des Seniorenforums Schorndorf

Beim Training gab es Tipps und Tricks für den sicheren Umgang mit dem Rollator

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. "Rollator Training des Seniorenforums Schorndorfs"

Buseinstiege, Bordsteinkanten oder unebene Wege sind für ältere Menschen, die mit dem Rollator unterwegs ist, häufig ein Problem.

Wer im Alter selbstständig und selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben will, braucht manchmal Unterstützung – zum Beispiel in Form von Gehhilfen wie dem Rollator. "Der Rollator ist eine geniale Erfindung, aber man muss ihn beherrschen", sagt Heinz-Jürgen Kopmann, Vorsitzender des Seniorenforums. Zu einem Rollator-Training hatte das Seniorenforum deshalb geladen - "damit Sie hinterher durch die Innenstadt flitzen können", so Kopmann. Mit dabei: die Polizei, die Kreisverkehrswacht, das Busunternehmen Knauss und das Sanitätshaus Gunser.

Weiterlesen...

 

Personalie

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. Falk-Dieter Widmaier

Falk-Dieter Widmaier – ein aktiver und streitbarer Vorsitzender für das Seniorenforum geht in die zweite Reihe

Was hat Falk-Dieter Widmaier nicht alles angestoßen und bewegt für das Seniorenforum. Alleine im letzten Amtsjahr fanden acht Vorstandssitzungen, eine Klausurtagung und mehrere Arbeitskreis-Sitzungen statt. Es wurden viele wichtige Projekte angestossen, vorbereitet und umgesetzt.

In seiner letzten Rede als Vorsitzender berichtete Falk-Dieter Widmaier unter anderem davon, dass die Klausurtagung in 2014 wichtige Impulse für die Zukunft aufgezeigt hat. Die Umsetzung aller Aufgaben ist jedoch nur mit der weiteren aktiven Mitarbeit aller Mitglieder des Seniorenforums möglich, so Widmaier.

Weiterlesen...

 

Mitgliederversammlung am 23. Juni 2015

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. "Mitgliederversammlung des Seniorenforums Schorndorfs am 23. Juni 2015"

Neuer Vorstand gewählt

Ehrenmitgliedschaft für Dr. Werner Lempp

Bei der Mitgliederversammlung des Seniorenforums Schorndorfs am 23. Juni 2015 wurde Dr. Heinz-Jürgen Kopmann zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Vorsitzende Falk-Dieter Widmaier bleibt als Schriftführer aktiv dabei und wird den neuen Vorstand unterstützen.

Dr. Werner Lempp wurde die Ehrenmitgliedschaft überreicht. Wir bedanken uns bei ihm für seine langjährige Mitgliedschaft und sein Engagement.

Zu Beginn seiner Grundsatzrede nach seiner Wahl zum Vorsitzenden fragte Dr. Kopmann provokant: "ist ein 40-Jähriger bereits vergreist, wenn er sein Eigenheim barrierefrei und damit seniorengerecht bauen lässt? – Oder handelt er nur weit blickend und verantwortungsvoll?"

Weiterlesen...

 

Gemeinsam geht es besser

GUT & AKTIV ÄLTER WERDEN IN SCHORNDORF

Beim 2. Bürgerforum am 24. Juni 2015 in der Barbara-Künkelin-Halle zum Thema "gut & aktiv älter werden in Schorndorf" wurde dies sehr deutlich.

Im vollbesetzten Reinhold-Maier-Saal begrüßte Bürgermeister Edgar Hemmerich alle Anwesenden und bedankte sich für die aktive Teilnahme der Bürger und Bürgerinnen an dem Projekt. Speziell das Seniorenforum nannte er als wichtigsten Ideengeber. Herr Hemmerich kündigte an, dass die Ergebnisse dem Gemeinderat zur Entscheidung vorgelegt werden.

Auf einer Klausurtagung 2007 befasste sich der Gemeinderat erstmals mit dem Thema Demografischer Wandel. Ende 2012 wurde Prof. Dr. Roß von der Dualen Hochschule BW (Institut für angewandte Sozialwissenschaft) mit der konzeptionellen Begleitung des Projektes "Gut und aktiv älter werden in Schorndorf" beauftragt. Danach folgten in verschiedenen Phasen unter anderem eine Stärken-Schwächen-Analyse, eine Befragung in der Stadt, Workshops sowie die Ergebnispräsentation.

Weiterlesen...

 

Seniorenforum - Intern

Beim Bundespräsidenten zu Gast

Klausurtagung am 19. November 2014 im "Gasthaus Hirsch" in Oberberken

Die Moderation hatte Christine Hug, Stabstelle Senioren, Integration und Inklusion der Stadt Fellbach übernommen.
Pünktlich um 10,00 Uhr begrüßte der Erste Bürgermeister Edgar Hemmerich die 25 Teilnehmer, fünf Vertreter der Stadtteile, den stellvertretenden Vorsitzenden des Landesseniorenrates Baden-Württemberg Karl-Otto Völker und den gesamten Vorstand.

Weiterlesen...

 

Veranstaltung

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. "Was kann man in China heute erleben?"

"Was kann man in China heute erleben?"

Ein gut besuchter Vortrag am 04.02.2015 mit interessanten Bildern über "Was kann man in China heute erleben" vorgetragen von Herrn Klaus Autenrieth, der seine Jugend in China verbracht hat, da seine Eltern dort für die Basler Mission tätig waren.

 

Veranstaltung

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. "Weihnachtliches Treffen der Mitglieder des Seniorenforums Schorndorf e. V."

"Weihnachtliches Treffen der Mitglieder des Seniorenforums Schorndorf e. V."

Am Mittwoch, den 09. Dezember 2014 fand unsere "Stimmungsvolle Weihnachtsfeier" in der Barbara-Künkelin-Halle statt. Sie wurde umrahmt mit einem musikalischen Vortrag am Flügel von Frau Allenspach und Herrn Abraham aus Schlichten.

 
Beim Bundespräsidenten zu Gast

"Beim Bundespräsidenten zu Gast"

Am Freitag, den 5. September 2014 waren Herr und Frau Widmaier zum Bürgerfest im Park von Schloß Bellevue in Berlin vom Bundespräsidenten Joachim Gauck und Frau Daniela Schadt eingeladen. Das Fest war sehr eindrucksvoll und bot ein umfangreiches Programm auch gab es die Gelegenheit die vielen ehrenamtlichen Teilnehmer (ca.4,500) kennenzulernen. Mit dem Bürgerfest unterstreicht der Bundespräsident die hohe Bedeutung des Ehrenamtes für die Zivilgesellschaft.

Weiterlesen...

 
Zauber der Sternennacht

"Zauber der Sternennacht"

Am Dienstag, den 16. September 2015 war eine Gruppe von 25 Teil- nehmern im Planetarium in Stuttgart. Am Bahnhof gab es eine kleine Aufregung da der Zug nach Stuttgart Verspätung hatte. Nach einem Anruf im Planetarium wurde uns versprochen, dass sie mit der Vorstellung warten bis wir alle dort sind und siehe da es hat alles wunderbar geklappt.

Weiterlesen...

 

Veranstaltung

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. "Mit Gottlieb Daimler durch unsere Stadt"

"Mit Gottlieb Daimler durch unsere Stadt"

Am Dienstag, den 01.Juli 2014 wanderten wir mit "Gottlieb Daimler" alias Karl-Otto Völker, wie im Programm angekündigt, durch unsere Stadt. Alle Teilnehmer waren vollauf begeistert über die ausführlich interessante Schilderung des Lebens und Wirkens von Gottlieb Daimler.

 

Seniorenmesse 2014

Seniorenmesse 2014

"Alter gestalten - Mobilität erhalten"

Die dritte Seniorenmesse in Schorndorf am 4. Mai 2014 war mit rund 2.500 Besuchern wieder ein voller Erfolg. Es gab sehr viele Informationen und Anregungen. Auch die Aussteller, vor allem die, welche zum ersten Mal mit dabei waren, zeigten sich sehr zufrieden.

Der Vorsitzende des Seniorenforums, Falk Dieter Widmaier, begrüßte die Gäste und Aussteller. Bürgermeister Edgar Hemmerich überbrachte die Grüsse der Stadt und Landrat Johannes Fuchs eröffnete nach einem Grußwort die Messe.

Aufgrund des schönen Wetters wurden die Gäste bereits vor dem Eingang der Barbara-Künkelin-Halle mit einem Konzert der Big-Band der Jugendmusikschule Schorndorf empfangen.

Weiterlesen...

 

Veranstaltungen

Gut und aktiv älter werden in Schorndorf

"Gut und aktiv älter werden in Schorndorf"

Auftaktkonferenz zum Start des Projekts

Eine Frage stand bei der Auftaktkonferenz im Vordergrund: "Was passiert in und mit der Stadt, wenn die Stadt ingesamt älter wird?"

Gemeinsam mit der Stadt Schorndorf und rund 50 weiteren Vertretern verschiedener Institutionen und Gruppierungen soll dieses Projekt zukünftig ein "gemeinsamer Prozess der Stadtgesellschaft" werden.

Auch das "Seniorenforum Schorndorf" wird sich dabei beteiligen und appelliert auch dabei an die Mitglieder, sich zukünftig aktiv an diesem Projekt zu engangieren!

In den kommenden Wochen sind drei Dialogveranstaltungen geplant über die wir Sie selbstverständlich informieren werden.

Den Artikel (Schorndorfer Nachrichten / 18.09.) zur Auftaktveranstaltung finden Sie hier »»»

Termine

  • Mi., 06.07.2016
    Ausflug "Die Päpstin"
    14:00 Uhr
    Naturtheater Grötzingen
  • Di., 19.07.2016
    "Seniorennachmittag"
    14:30 Uhr
    SchoWo 2016 / Marktplatz Schorndorf

Weitere Termine finden Sie hier »»»

Kino

  • Mo., 04.07.2016
    "Nur fliegen ist schöner"
    Film-Nachmittag im Traumpalast
  • Mo., 01.08.2016
    "Ein Mann Namens Ove"
    Film-Nachmittag im Traumpalast

Kontakt

Seniorenforum Schorndorf e.V. - Stadtseniorenrat
Grabenstraße 28
73614 Schorndorf
Tel.: 07181 / 259864

E-Mail

Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung

Wir suchen...

Aktivsenioren / Aktivseniorinnen insbesondere aus dem EDV – Bereich, die bereit sind uns bei unserer ehrenamtlichen Arbeit beratend oder aktiv zu unterstützen.

Mehr Informationen hier »»»

 

SENIORENFORUM SCHORNDORF e.V. - Stadtseniorenrat  •  73614 Schorndorf  •  Tel.: 07181 - 25 98 64 oder 6 91 32